Maike Abraham

11146301_405729846264710_3635165581515346910_n

https://www.facebook.com/maike.abraham.7

Soso, ihr wollt also mehr über mich wissen. Na gut. Also mein Name ist wirklich Maike Abraham, und ich bin als Leserin mit dem Namen Teufelsrock unterwegs. Ich lese sehr viel und am liebsten Fantasy. Natürlich auch alles andere, aber dann musst du mich schon umhauen, denn vor schlechter Bewertung nehme ich keine Rücksicht. Mel habe ich durch Zufall kennengelernt, und sie ist mein Engel. Durch sie ist mein Horizont an Büchern um einiges gestiegen und erweitert.

Mein Leben war bis jetzt keine Zuckerschlecken, ich habe vor 14 Jahren meinen Mann kennengelernt, wo mir vier kleine Kinderaugen entgegen schauten. Doch es waren keine fröhlichen, sondern traurige Augen. Sowas möchte ich niemals wieder sehen und erleben. Also kam das eine zum anderen und schwupps, war ich verheiratet. Doch wie es nun mal so bei uns Frauen ist, eigene Kindererfahrung möchte man auch haben. Also kam 2003 meine älteste Tochter zur Welt, und wer glaubt, Verhütung sei das a und o, dem muss ich leider widersprechen. Jegliches, aber auch alles hat bei mir versagt. So wurde aus einer Tochter vier Kinder. Missen will und werde ich nicht eines von ihnen, klar muss ich meine Haare schon färben, denn grau sind die bestimmt schon, aber was solls.

Mein alter, ach dafür schäme ich mich nicht, ich bin sportliche 39 Jahre. Ja Sport gehört auch zu eines meiner liebsten Hobbys. Doch morgens, wenn ich aufstehe, ist das erste Kaffee. Rauchen? Ja, aber erst nach dem Mittagessen und Abendbrot, also sage und schreibe zwei bis drei am Tag…..cool gell. Haustiere? Ja, drei Wellensittiche und meinen treuen Begleiter Samson. Samson heißt so, denn als er geboren wurde sah er aus wie der Samson aus der Semsamstraße. Und das Beste….während viele mit ihrem Staubsauger immer wieder hinter dem Hund her rennen, muss ich meinen nur drei Mal im Jahr scheren. Denn ein Goldendoodle haart nicht. Puuuhhh gute Wahl. Nein es war mir damals wichtig, denn wenn die Kinder auf dem Fußboden rumkrabbeln sollten sie nicht Eingehaart werden. Und trotzdem hat mein kleinster Asthma, wie ich diese schöne Krankheit liebe….(kotz, würg).

 

Falls ihr noch mehr Fragen zu meiner Person habt, scheut euch nicht, ich gebe immer eine Antwort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.